Konto in Thailand eröffnen: So funktioniert es!

Alexander Bauer
24.10.22
4 Minuten Lesezeit

Das Land des Lächelns zieht jedes Jahr etliche Menschen an, dabei gibt es nicht nur Urlauber, sondern auch Auswanderer, die ein Leben in dem Land anstreben. Wer könnte einem das bei leckerem Essen, warmem Wetter und niedrigen Preisen im Vergleich zu Deutschland auch verwehren?

Doch wenn du in Thailand leben möchtest, benötigst du in der Regel auch ein Konto. Allein schon, um die praktische Bezahlung per QR-Code zu nutzen. In diesem Artikel erfährst du alles Wichtige zu thailändischen Banken und Konten und wie Wise dir beim Einleben helfen kann.

Entdecke Wise ✨

Inhaltsverzeichnis

Voraussetzungen für ein Konto in Thailand

Wenn du ein Konto in Thailand eröffnen möchtest, geht das üblicherweise nicht ohne Weiteres. Wie auch in Deutschland musst du gewisse Anforderungen erfüllen (Visum oder Arbeitserlaubnis) sowie Dokumente bereithalten (Pass oder Wohnsitznachweis).

Welche Voraussetzungen du erfüllen musst, ist von Bank zu Bank und selbst zwischen den einzelnen Zweigstellen unterschiedlich. So benötigst du in der Regel ein Visum, welches zeigt, dass du für lange Zeit in Thailand bleiben kannst (etwa Non-Immigrant O oder OA Visum) oder eine Aufenthaltserlaubnis. Meist in Verbindung mit einer Arbeitserlaubnis oder einem Wohnsitzbescheid.

🔎 Mehr lesen: Arbeiten in Thailand

Falls du dies nicht hast, können auch eine Heiratsurkunde für die Heirat mit einer thailändischen Person, deren Ausweis, Einkommensnachweise und eine Bestätigung der Botschaft, dass du tatsächlich aus dem jeweiligen Land kommst, genügen. Und natürlich ist auch immer der Pass notwendig.¹⁺²

thailand

Zusammenfassend lässt sich Folgendes festhalten:

  • Du benötigst deinen Pass zum Nachweis der Identität
  • Nachweis über das Recht, länger in Thailand zu sein bzw. Verbindung zu dem Land zu haben (Arbeitserlaubnis, Aufenthaltserlaubnis, Heirat mit Thai Person etc.)
  • Wohnsitznachweis Thailand
  • Unter Umständen Einkommensnachweise

Gebühren bei Banken in Thailand

Bei Banken in Thailand ist es unüblich, dass sie Kontoführungsgebühren verlangen. Auch Überweisungen sowie Ein- und Auszahlungen am Automaten der gleichen Bank sind in der Regel kostenlos. Es gibt zwar häufig eine Mindesteinlage zur Kontoeröffnung (bei einem Sparkonto der SCB Bank 500 THB), doch diese ist anschließend auf dem Konto verfügbar.³

🔎 Mehr lesen: Geldautomaten in Thailand

Was zu Gebühren führen kann, sind entweder Geldabhebungen an Automaten von fremden Kreditinstituten oder der Geldempfang aus Übersee. Bei letzterem berechnet die Bangkok Bank beispielsweise 0,25 % des Überweisungsbetrags, mit mindestens 200 THB und maximal 500 THB Gebühr (umgerechnet rund 13 EUR).⁴

banken in thailand

Wechselgebühren in Thailand

Auch wenn sich die geringen Gebühren verlockend anhören, solltest du dabei nicht außer Acht lassen, dass zusätzlich zu der “Empfangsgebühr” auch noch Wechselgebühren anfallen.

Während Wise den Devisenmittelkurs nutzt, also den echten Wechselkurs ohne Aufschlag, und dieser dynamisch festgelegt wird, verwenden Banken meist einen Kurs mit Aufschlag, welcher täglich fixiert wird.

Jetzt sparen mit Wise

Nachfolgend ein Rechenbeispiel, bei dem über die verschiedenen Anbieter 1.000 EUR in THB gewechselt werden.⁵⁺⁶

Anbieter1.000 EUR in Baht
Wise37.211 THB
Kasikorn Bank36.785 THB
Bangkok Bank37.042 THB

Abgerufen auf der Anbieterseite am 21.10.2022 um 8:24

Der aktuelle Wechselkurs von EUR zu THB bei Wise:

Konto eröffnen ohne Wohnsitz in Thailand?

Wie eingangs erwähnt, benötigst du entweder eine Aufenthaltserlaubnis, einen Arbeitsvertrag oder Nachweis, dass du in Verbindung zu einer Thai Person bzw. Thailand stehst. Nicht immer ist es dabei zwingend notwendig, dass du deinen Wohnsitz in Thailand hast.

boote in thailand

Du kannst also auch ohne Wohnsitz in Thailand ein Konto eröffnen, musst dich dann allerdings darauf vorbereiten, möglicherweise zu mehreren Banken und Zweigstellen zu gehen.

Banken in Thailand

Es gibt eine Reihe an verschiedenen Banken, welche allesamt von der Bank of Thailand, der Zentralbank des Königreichs, reguliert werden. Ähnlich wie in Deutschland bieten auch thailändische Banken Konten, Kredite, Versicherungen, Altersvorsorgeprodukte etc. an.

Interessant ist allerdings, dass die Dienstleistungen für die tägliche Teilnahme am Zahlungsverkehr, also Dinge wie die Kontoführung, Überweisungen, Zahlungen mit QR-Code, App für das Konto und Geldabhebungen normalerweise kostenlos sind.

Kasikorn Bank

Die Kasikorn Bank wurde 1945, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet. Sie verwaltet ein Vermögen von 4.188 Milliarden THB (etwa 111,8 Milliarden EUR) und hat mehr als 18.000 Angestellte im ganzen Land.⁷ Sie bietet die üblichen Bankdienstleistungen an und war die erste Bank, die sichere mobile Zahlungen via QR-Code.⁸

Bangkok Bank

Die Bangkok Bank gehört zu den bekanntesten Banken Thailands und insgesamt die sechstgrößte Bank in Südostasien. Außerdem hat sie das größte Volumen an verwaltetem Vermögen (4.356 Milliarden THB). Bangkok Bank Zweigstellen gibt es in 14 Ländern und die Angebote umfassen alles von Konten über Versicherungen hin zu Anlageprodukten.⁹⁺¹⁰

Siam Commercial Bank

Die Siam Commercial Bank, abgekürzt auch SCB, wurde 1906 gegründet und war die erste thailändische Bank. Auch die ersten Geldautomaten in Thailand waren von der SCB. Aktuell verwaltet die Bank ein Vermögen in Höhe von 3.371 Milliarden THB und bietet die ganze Bandbreite an Finanzdienstleistungen an.¹¹

Krungthai Bank

Die Krungthai Bank hat von allen Banken in Thailand die meisten Filialen und ist auch in ländlichen Regionen vertreten, in denen andere Banken eher spärlich gesät sind.¹² Das verwaltete Vermögen beträgt, Stand 1. Halbjahr 2022 3.565 Milliarden THB.¹³ Wie auch die Vorgänger wird auch hier das gesamte Spektrum an Finanzprodukten angeboten.

thailand geld

Welche Kontoarten gibt es?

In Thailand gibt es verschiedene Kontoarten: Sparkonten, für die man ein Buch hat, in das das Guthaben auf dem Konto eingetragen und mit dem Überweisungen durchgeführt werden können. Aber auch Sparkonten, die völlig elektronisch sind, bei denen das Buch nicht mehr benötigt wird.

Die thailändischen Sparkonten ähneln dabei eher den heimischen Girokonten als den Sparbüchern oder Sparkonten, da sie auch für alltägliche Transaktionen genutzt werden.¹⁴

Es gibt aber auch Festgeldkonten. Die Bangkok Bank beispielsweise bietet Festgeldkonten mit Zeiträumen von 7, 9 und 11 Monaten an, bei respektive 0,65, 0,75 bzw. 0,85 % jährlichen Zinsen.¹⁵

Daneben gibt es auch noch eine Reihe an weiteren Konten, die allerdings bestimmten Ziel- und Altersgruppen vorbehalten sind. So gibt es Konten für Personen ab 65, aber auch Geschäftskonten.¹⁶

Während früher viele Leute, besonders ältere, keine Bankkonten hatten, hat sich das im Laufe der Zeit verändert. Sowohl der ältere Teil der Bevölkerung hat zunehmend mehr Konten, aber insbesondere beim jüngeren Teil der Bevölkerung ist fast jeder mit einem Konto ausgestattet, nicht zuletzt um bequem in Sekundenschnelle zu bezahlen.

thailand

Fazit

Wenn du ein Konto in Thailand eröffnen möchtest, so ist das auch als Ausländer möglich. Allerdings sind die Voraussetzungen nicht immer ganz klar und können sich zwischen Banken und einzelnen Zweigstellen auch unterscheiden. Deshalb im Idealfall immer vorher nachfragen. Praktisch ist allerdings, dass die meisten Konten für alltägliche Zahlungsvorgänge keine Gebühren berechnen.

Bei internationalen Überweisungen und Währungswechseln könntest du mit Wise allerdings besser fahren. Hier kannst du das Konto mühelos online eröffnen und Geld in über 50 verschiedenen Währungen wie THB und EUR halten. Aber auch Überweisungen ins Ausland sind bequem möglich.

Jetzt bei Wise registrieren

wise um die welt

Quellen

1 บัญชีเงินฝากเงินตราต่างประเทศสำหรับชาวต่างชาติ, Bangkok Bank, 2022
2 ต่างชาติต้องเปิดบัญชีธนาคาร, Pantip, 2022
3 Product Sales Sheet, SCB, 2022
4 FAQs, Bangkok Bank, 2022
5 Foreign Exchange Rates, Kasikornbank, 2022
6 Foreign Exchange Rates, Bangkok Bank, 2022
7 KBank at a Glance, Kasikornbank, 2022
8 KBank opens a new dimension of QR code mobile payment, Kasikornbank, 2022
9 Corporate Profile, Bangkok Bank, 2022
10 Financial Information, Bangkok Bank, 2022
11 Company Information, SCB, 2022
12 Analyst Meeting Presentation 2Q2022 Financial Results, Krungthai, 2022
13 Financial Highlight, Krungthai, 2022
14 Savings, Bangkok Bank, 2022
15 7-Month, 9-Month and 11-Month Fixed Deposit Account, Bangkok Bank, 2022
16 Savings, Bangkok Bank, 2022

Quellen zuletzt abgerufen am 24.10.2022 um 16:25


Diese Veröffentlichung wird zu generellen Informationszwecken bereitgestellt und ist nicht dazu gedacht, jeden Aspekt der behandelten Themen abzudecken. Es besteht kein Anspruch darauf, dass die Gesamtheit der angezeigten Informationen als verlässlicher Ratschlag verwendet werden können. Bevor vom Leser auf Grundlage der in diesem Artikel bereitgestellten Informationen Entscheidungen getroffen oder Handlungen getätigt werden, muss professioneller Ratschlag eines Spezialisten eingeholt werden. Die Informationen in dieser Publikation stellen keinen rechtlichen, steuerlichen oder sonstigen Ratschlag seitens TransferWise Limited oder seiner Partner dar. Ergebnisse aus der Vergangenheit gewährleisten keine ähnlichen zukünftigen Resultate. Zusicherungen, Garantien oder Gewährleistungen - ob explizit oder implizit - hinsichtlich der Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität des Inhalts der Publikation werden ausgeschlossen.

Wise ist die clevere Alternative für Auslandsüberweisungen.

Erfahre mehr

Tipps, News und Updates für deine Region