Rente in der Türkei: Alles was wichtig ist!

Alexander Bauer

Die Türkei ist schon immer eines der beliebtesten Urlaubsländer. Doch nicht nur für die Ferien eignet sich das Land am Bosporus wunderbar, sondern auch zum Auswandern im Alter. Immer mehr Ruheständler möchten ihren Lebensabend im milden Klima der Türkei verbringen, wo die Sonne das ganze Jahr über scheint.

Wenn auch Sie zu diesen Menschen gehören, fragen Sie sich sicher, wie das funktioniert. Keine Sorge, es ist weniger kompliziert, als Sie vielleicht denken. In diesem Artikel erklärt Ihnen Wise, was Sie hinsichtlich Ihrer Rente in der Türkei beachten müssen.

Erfahren Sie mehr über Wise

Inhaltsverzeichnis

Das türkische Rentensystem

In der Türkei gibt es seit 1957 ein Rentensystem, das nicht nur zur Absicherung im Alter, sondern auch im Falle einer Invalidität oder Erwerbsunfähigkeit dient.

Die staatliche Rentenversicherung bietet Personen, die in der Türkei eine bestimmte Zeit lang gelebt und gearbeitet haben, einerseits eine einkommensabhängige Altersrente und andererseits eine pauschale Rentenzulage. Für die Zahlungen ist die türkische Sozialversicherung Sosyal Güvenlik Kurumu¹ zuständig.

🔎 Mehr lesen: Türkisches Konto in Deutschland eröffnen

Voraussetzung für den Rentenanspruch sind nicht nur eine gewisse Anzahl an Beitragstagen in der Rentenversicherung, sondern auch ein gewisses Alter – dazu später mehr.

Im Gegensatz zu anderen Ländern wie zum Beispiel Schweden, ist es in der Türkei nicht erlaubt, während der Rente weiterhin einer Beschäftigung nachzugehen. Wenn Sie also auch im Alter in der Türkei arbeiten möchten, werden Ihre Rentenzahlungen in der Türkei automatisch gestrichen.

Eine Ausnahme wird im türkischen Rentensystem für Selbstständige gemacht, denn diese können ihrer Tätigkeit auch dann nachgehen, wenn sie eine Rente beziehen, müssen dafür allerdings einen zusätzlichen Versicherungsbeitrag leisten.²

ruhestand in der tuerkei

Doch wie alt muss man sein, um in der Türkei einen Anspruch auf eine Altersrente zu haben?

Renteneintrittsalter in der Türkei

Das Eintrittsalter für die türkische Rente ist anders organisiert als in Deutschland, denn hier richtet sich das Alter nach dem Beschäftigungsbeginn. Dabei fallen türkische Rentner in eine der beiden folgenden Kategorien:

  • Beschäftigungsbeginn vor dem 1. Oktober 2008
  • Beschäftigungsbeginn nach dem 1. Oktober 2008

Wenn Sie vor dem 1. Oktober 2008 in Ihre Beschäftigung eingetreten sind, richtet sich Ihr Renteneintrittsalter ab dem tatsächlichen Beschäftigungsbeginn. Um eine türkische Rente zu bekommen, müssen Sie allerdings eine gewisse Mindestversicherungszeit erfüllen.

Bei normalen Angestellten bedeutet das mindestens 5.000 Beitragstage, bei Selbstständigen und Beschäftigten im öffentlichen Dienst 7.000 Beitragstage. Alternativ gilt eine Wartezeit von 25 Jahren mit mindestens 4.500 Beitragstagen.

Wenn Sie Ihre Beschäftigung jedoch nach dem 1. Oktober 2008 begonnen haben, müssen Sie länger arbeiten, um einen vollen Rentenanspruch zu bekommen. Dafür müssen Sie als Frau das 58. Lebensjahr vollendet haben, während Männer in diesem Fall zwei Jahre später, nämlich mit 60 Jahren, in Rente gehen.

Voraussetzung dafür ist, dass Sie als normale/r Angestellte/r zumindest 7.200 Beitragstage bzw. als Selbstständige/r oder Beschäftigte/r im öffentlichen Dienst 9.000 Beitragstage in der Rentenversicherung vorweisen können.

Ab dem Jahr 2036 ist geplant, dass die Altersgrenze alle zwei Jahre stufenweise angehoben wird, bis ein Eintrittsalter von 65 Jahren erreicht ist. Für Männer wird das im Jahr 2044 der Fall sein, für Frauen erst 2048.2

Höhe der Rente

Auch bei der Berechnung der Altersrente wird nach dem Eintrittsdatum in die Beschäftigung unterschieden. Es gibt zwar eine Mindestrente, die jährlich angepasst wird, prinzipiell hängt die Höhe der Rente jedoch vom Einkommen ab.

Im alten System (vor Oktober 2008) wird die Altersrente auf der Grundlage des durchschnittlichen Lebens-Einkommens berechnet und anschließend dem realen BIP-Wachstum und der VPI-Entwicklung angepasst. Diese Rente wird mittels einer Formel berechnet, die das Verhältnis zwischen dem Einkommen und den Versicherungsjahren mit einbezieht.

lira geldscheine in der hand einer rentnerin

Das neue System (nach Oktober 2008) funktioniert prinzipiell fast genauso, nur werden hier untere und obere Beitragsbemessungsgrenzen berücksichtigt.³

Mindestrente

Die bereits angesprochene Mindestrente soll auch Menschen absichern, die durch ihre Beitragszeiten oder ihr Einkommen eine zu geringe Rente zum Leben bekommen würden.

Diese Mindestrente wird zwar jährlich angepasst, aber gerade in Zeiten der Inflation ist die Mindestrente mit aktuell circa 140 EUR im Monat nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Wenn Sie allerdings eine Rente aus Deutschland beziehen und sich während des Ruhestands in die Türkei absetzen wollen, werden Sie mit Ihren deutschen Rentenzahlungen kein Problem haben, gut zu leben.

Deutsche Rente in der Türkei

Wenn Sie als deutscher Rentner oder Rentnerin in die Türkei auswandern möchten, brauchen Sie sich um Ihre deutsche Rente keine Sorgen machen, denn die deutschen Rentenzahlungen können Ihnen in die Türkei überwiesen werden.

Erfahren Sie den aktuellen Umrechnungskurs von Euro in Türkische Lira (TRY):

Was die Zahlungen angeht, gibt es also keine Probleme. Doch wie sieht es mit der Besteuerung Ihrer deutschen Rente in der Türkei aus? Um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden, gibt es zwischen Deutschland und der Türkei ein Doppelbesteuerungsabkommen.

Als sogenannter Auslandsrentner, also als Person mit Wohnsitz im Ausland und einem deutschen Rentenbezug, ist das Finanzamt Neubrandenburg⁴ für Sie zuständig. Dort bekommen Sie weitere Informationen zur Besteuerung Ihrer Rente.

🔎 Mehr lesen: Haus kaufen in der Türkei

Sozialversicherungsabkommen

Zwischen der Türkei und Deutschland gibt es ein Sozialversicherungsabkommen, das dafür sorgt, dass Personen, die in beiden Ländern gelebt oder gearbeitet haben, keine Nachteile entstehen.

Dieses Abkommen besagt, dass deutsche und türkische Versicherungszeiten zusammengerechnet werden, wenn die Anspruchsvoraussetzungen für die Altersrente geprüft werden.

Wenn Sie während Ihrer Beschäftigungszeit auch Beiträge zur türkischen Rentenversicherung gezahlt haben, müssen Sie diese auch bei der deutschen Rentenversicherung angeben. Die gute Nachricht ist, dass Ihre deutsche Rente auch in diesem Fall nicht gemindert wird.

Deutsche Rentner als Auswanderer

Sei es wegen der Familie oder wegen des guten Wetters, jährlich wandern mehrere Tausend Deutsche in die Türkei aus. In den vergangenen zehn Jahren entschieden sich fast 60.000 deutsche Staatsbürger, die Türkei zu ihrem neuen Zuhause zu machen – darunter natürlich auch viele Rentner und Rentnerinnen.

meerblick in der tuerkei

Gerade, wenn Sie sich als Wohnsitz für Ihren Ruhestand eines der Touristenzentren aussuchen, werden Sie in der Türkei also viele andere Deutsche finden. Aufgrund des jahrelang florierenden Tourismus ist auch die Sprachbarriere in der Türkei deutlich geringer als in anderen unter Auswanderern beliebten Ländern, wie zum Beispiel Norwegen.

Wise als günstiger Weg, Geld in die Türkei zu senden

Wenn Sie Ihren Lebensmittelpunkt im Ruhestand in die Türkei verlegen möchten, sollten Sie sich natürlich auch über Ihre Finanzen Gedanken machen. Denn wenn Sie Ihre Geldgeschäfte im Ausland mit Ihrer deutschen Bank durchführen möchten, kann das schnell zur unerwarteten Kostenfalle werden.

Schuld daran sind nicht nur hohe Gebühren für Auslandsüberweisungen oder Abhebungen am Automaten, sondern auch die undurchsichtigen Wechselkursaufschlägen, die deutsche Banken Ihnen berechnen.

Doch das geht auch anders: Dank dem Multi-Währungs-Konto von Wise. Wise ist bereits seit 2011 der verlässliche Partner für Finanzen im Ausland für Millionen von Menschen weltweit. Denn Wise setzt hohen Gebühren, unfairen Aufschlägen und undurchsichtigen Bedingungen ein Ende.

Mit diesem internationalen Konto profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Halten Sie Türkische Lira und über 40 andere Währungen
  • Bezahlen Sie auf der ganzen Welt mit Ihrer Wise Debitkarte
  • Heben Sie gebührenfrei an über 2 Millionen Geldautomaten auf der ganzen Welt ab (bis zu 200 EUR alle 30 Tage – beachten Sie ggf. Gebühren des Automatenbetreibers!)
  • Erhalten Sie eine türkische Kontonummer und empfangen Sie ganz einfach Zahlungen aus der Türkei
  • Überweisen Sie in andere Währungen – immer zum besonders fairen Devisenmittelkurs
  • Schützen Sie Ihr Geld mit besonders sicherer Einlagerung und einem Team, das sich ausschließlich der Betrugsbekämpfung widmet

Und das Beste? Das Multi-Währungs-Konto von Wise ist kostenlos!

Eröffnen Sie Ihr Wise-Konto noch heute!

Fazit

Wenn Sie als deutscher Rentner oder Rentnerin Ihren Ruhestand in der Türkei verbringen möchten, ist das unkomplizierter, als Sie denken. Denn Ihre deutschen Rentenzahlungen können Ihnen ganz einfach in die Türkei überwiesen werden – zum Beispiel an Ihre türkische Wise-Kontonummer.

Jetzt bei Wise registrieren

Um zu garantieren, dass Personen, die sowohl in der Türkei als auch in Deutschland gelebt und/oder gearbeitet haben, die gleichen Vorteile genießen, bestehen zwischen den beiden Staaten verschiedene Abkommen.

Wichtig beim Auswandern im Ruhestand ist natürlich, dass Sie Ihren neuen Wohnsitz in der Türkei auch bei der Deutschen Rentenversicherung melden. Bei allen steuerlichen Fragen steht Ihnen das Finanzamt Neubrandenburg zur Verfügung, das sich ausschließlich mit den Steuern von Auslandsrentnern beschäftigt.

🔎 Mehr lesen: Kann man in der Türkei mit Euro bezahlen?

Quellen

1 Die Pension im tuerkischen Sozialversicherungssystem, Sosyal Güvenlik Kurumu, November 2022
2 Arbeiten in Deutschland und der Türkei, Deutsche Rentenversicherung, Juli 2018
3 Pensionen im Überblick: Türkei, OECD, 2014
4 Zentrales Finanzamt für Rentenempfänger mit Wohnsitz im Ausland, Finanzamt Neubrandenburg, November 2022

Quellen zuletzt abgerufen am 03.11.2022 um 16:05


Bitte siehe dir unsere Nutzungsbedingungen und die Produktverfügbarkeit für deine Region an oder besuche die Wise-Gebührenseite für die aktuellsten Informationen zu Preisen und Gebühren.

Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen stellen keine rechtlichen, steuerlichen oder sonstigen professionellen Beratungsfunktionen seitens Wise Payments Limited oder mit Wise verbundenen Unternehmen dar. Die Publikation ist nicht als Ersatz für die Einholung einer Steuerberatung durch einen Wirtschaftsprüfer oder Steueranwalt gedacht.

Wir geben keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder Garantien, dass die in dieser Publikation enthaltenen Inhalte korrekt, vollständig oder aktuell sind.

Geld ohne Grenzen

Erfahre mehr

Tipps, News und Updates für deine Region