Erasmus-Index: Hier können Studierende am besten vom Zuschuss leben

Thomas Adamski

Während des Studiums eine Zeit ins Ausland zu gehen, gehört für viele junge Deutsche zu den Höhepunkten ihres Uni-Lebens. Für die Bewerbung beschäftigen sich die Studierenden vor allem mit den Fragen, in welchem Land sie für die Zeit ihres Auslandsstudiums leben möchten und welche Universitäten die spannendsten Kurse bieten. Doch der Aufenthalt will gut geplant sein. Vor allem die finanzielle Situation sollte im Vorfeld geklärt sein, damit das Austauschsemester nicht zur Belastungsprobe für das eigene Konto wird.

Wer für ein oder zwei Semester an eine Partneruniversität in Europa geht, erhält typischerweise finanzielle Förderung durch das europäische Austauschprogramm Erasmus. Falls das eigene Vermögen und das Einkommen der Eltern zu gering sind, haben Studierende zusätzlich Anspruch auf Auslands-Bafög. Doch reichen die Förderungen allein aus, um die Lebenshaltungskosten während des Auslandsaufenthalts zu decken? Um diese Frage zu klären, hat Wise aktuell für alle 33 Länder, die neben Deutschland am Erasmus-Programm teilnehmen, untersucht, wie viel Geld den Austauschstudierenden gemessen an den Lebenshaltungskosten zur Verfügung steht.

Dafür haben wir im ersten Schritt einen Lebenshaltungskostenindex der teilnehmenden Länder anhand von 26 lokalen Kostenfaktoren (u. a. Unterkunft, Transport, Lebensmittel, soziale Aktivitäten) erstellt. Im Anschluss haben wir die durchschnittlichen Ausgaben mit den jeweiligen Zuschüssen aus Erasmus und dem durchschnittlich gezahlten Auslands-Bafög verglichen. Die Ergebnisse der Analyse haben wir in den folgenden Tabellen aufgelistet:

So hoch sind die Lebenshaltungskosten pro Land


Gesamtübersicht aller 33 Länder

Quelle (Stand Dezember 2019): Informationen der digitalen Datenbank Numbeo

Um die aktuellen Lebenshaltungskosten zu erfassen, haben wir einen auf die Bedürfnisse von Studierenden ausgerichteten Index erstellt. Dafür haben wir 26 lokale Kostenfaktoren für Unterkunft, Transport, Verpflegung und soziale Aktivitäten aufgeschlüsselt und zusammengerechnet. Demnach ist das Leben für Erasmusstudierende in Nordmazedonien am günstigsten und in Liechtenstein am kostspieligsten.

So viel Förderung erhalten deutsche Studierende während des Erasmus-Aufenthalts


Gesamtübersicht aller 33 Länder

Quelle: Angaben der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit/DAAD für die Erasmusförderung 2019/20; Bericht des Statistischen Bundesamtes zum Auslands-Bafög für die aktuellsten Zahlen von 2018

Die am Erasmus-Programm teilnehmenden Staaten werden in drei Ländergruppen unterteilt, für welche die Höhe der Erasmusförderung variiert. Außerdem erhielten Studierende aus Deutschland im Jahr 2018 durchschnittlich 565,82 Euro an Auslands-Bafög während ihres Studiums in den gelisteten europäischen Ländern.

So viel bleibt übrig nach Abzug der Lebenshaltungskosten...


Gesamtübersicht aller 33 Länder

Quelle: eigene Auswertung

Um zu analysieren, wo die Förderung am meisten Lebenshaltungskosten abdeckt, haben wir die durchschnittlichen Ausgaben je Land mit den Zuschüssen aus Erasmusförderung und der durchschnittlichen Höhe des Auslands-Bafögs verglichen. Da zwar alle Erasmusstudierenden die Erasmusförderung erhalten, jedoch nicht zwangsläufig Anspruch auf Auslands-Bafög haben, haben wir die alleinige Erasmusförderung separat berücksichtigt. In der Türkei lässt es sich insgesamt am besten von der Förderung leben, während deutsche Erasmusstudierende in Luxemburg am meisten Extrabudget einplanen müssen.


Bitte siehe dir unsere Nutzungsbedingungen und die Produktverfügbarkeit für deine Region an oder besuche die Wise-Gebührenseite für die aktuellsten Informationen zu Preisen und Gebühren.

Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen stellen keine rechtlichen, steuerlichen oder sonstigen professionellen Beratungsfunktionen seitens Wise Payments Limited oder mit Wise verbundenen Unternehmen dar. Die Publikation ist nicht als Ersatz für die Einholung einer Steuerberatung durch einen Wirtschaftsprüfer oder Steueranwalt gedacht.

Wir geben keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder Garantien, dass die in dieser Publikation enthaltenen Inhalte korrekt, vollständig oder aktuell sind.

Geld ohne Grenzen

Erfahre mehr
Leben im Ausland

Kindergeld im Auslandsstudium

Kann man Kindergeld auch im Auslandsstudium beziehen? Die Antwort auf diese Frage und eine Übersicht zu allen wichtigen Details findest du in diesem Artikel.

Wise
09.10.18 4 Minuten Lesezeit

Tipps, News und Updates für deine Region