Work and Travel Visum Australien

Gina Schumacher

Das Land der Kängurus, leckeren Kaffees und warmen Temperaturen zieht jährlich tausende Deutsche unter dem Work and Travel Aspekt in seinen Bann. Doch ist es eigentlich schwer, das Work and Travel Visum für Australien zu beantragen? Und was kostet es?

In diesem Artikel erfährst du mehr über die wichtigsten Eckdaten und wie du bei deinem Aufenthalt in Australien dank Wise Geld sparen kannst.

Mit Wise günstig Geld nach Australien schicken
 

Welches Visum brauche ich für mein Work and Travel in Australien?

Für den Work and Travel Aufenthalt in Australien benötigst du das Working Holiday Visum (subclass 417)¹ Es gibt noch ein weiteres Visum mit einem ähnlichen Namen, welches allerdings für andere Nationalitäten gedacht ist.²

Da der Name des anderen Visums mit “Work and Holiday visa (subclass 462)” sehr ähnlich ist zu dem benötigten “Working Holiday visa”, solltest du unbedingt darauf achten, dass du das Visum, welches zur Subclass 417 gehört, beantragst.

Was kostet ein Work and Travel Visum für Australien?

Für dein Work and Travel Visum für Australien solltest du mindestens 495 Australische Dollar (AUD) einplanen.³ Dies sind die reinen Kosten für das Visum. Allerdings musst du für den Aufenthalt auch eine adäquate Versicherung vorweisen,⁴ welche zusätzlich etwa 70 AUD pro Monat kostet.

backpacking-australien

Was braucht man um ein Working Holiday Visum für Australien zu beantragen?

Die Anforderungen für das Working Holiday Visum für Australien sind recht übersichtlich und lauten wie folgt:⁵

  • Du benötigst einen Pass aus einem zulässigen Land (z.B. Deutschland, Frankreich, Italien)

  • Alter zwischen 18 und 30 Jahre

  • Visumsantrag wird von außerhalb Australiens gestellt

  • Du reist ohne Kinder ein

  • Wenn du das “First Working Holiday visa” beantragst, darfst du noch nie mit einem Subclass 417 oder 462 Visum eingereist sein, beim “Second Working Holiday visa” sind “3 Monate spezifischer Arbeit” nötig, beim Dritten dann 6 Monate⁶.

Bezahle wie ein Local mit Wise in Australien

Wenn du in Australien reist und Geld verdienst, dann ist besonders in der Reisephase wichtig, das Meiste aus deinem Geld zu machen. Hohe Wechselgebühren für Überweisungen aus Deutschland sind dabei eher hinderlich. Glücklicherweise hilft dir das Wise Multiwährungskonto.

In dem Konto kannst du Geld in über 50 Währungen halten und bequem in über 10 Währungen empfangen, darunter AUD, EUR und USD. Das separate Konto in Australien erübrigt sich dadurch.

Der große Vorteil von Wise ist auch der faire Devisenmittelkurs, der bei jeder Überweisung mit Währungswechsel genutzt wird. So erhältst du immer den echten Wechselkurs, wie ihn auch Google anzeigt. Für die Transaktion an sich fällt dabei eine geringe Gebühr an, etwa 4,44 EUR, wenn du 1000 EUR in AUD wechselst. Bei herkömmlichen Banken ist die Gebühr meist zweistellig.

Mit der praktischen Debitkarte kannst du dann jederzeit bequem bezahlen, sei es der Flat White im Coffeeshop oder der Van auf Gumtree. Sie ist für einmalig 8 EUR Ausstellungsgebühr erhältlich und auch zum Geldabheben geeignet.

Erfahre mehr über die Vorteile 🏆

Wie lange dauert die Beantragung eines Working Holiday Visums?

Die Bearbeitungszeit bei einem Working Holiday Visum für Australien sind sehr unterschiedlich. Manchmal hat man Glück und es ist in einem Tag ausgestellt, es kann aber auch länger dauern. Folgende Bearbeitungszeiten sind der Website der Australischen Regierung zu entnehmen:⁷

  • 25 % der Anträge werden in weniger als einem Tag bearbeitet
  • 50 % der Anträge werden in weniger als einem Tag bearbeitet
  • 75 % der Anträge werden innerhalb von 10 Monaten bearbeitet
  • 90 % der Anträge werden innerhalb von 17 Monaten bearbeitet

Wie lange ist ein Work and Travel Visum für Australien gültig?

Hinsichtlich der Gültigkeit eines Work and Travel Visums für Australien gibt es eine simple Antwort: 12 Monate ist das Visum gültig.⁸ Nach Ablauf davon und unter bestimmten Voraussetzungen kannst du auch noch ein zweites und sogar drittes Working Holiday visa beantragen.

Wenn es dir gefällt, kannst du also bis zu 3 Jahre Work and Travel in Australien machen. Sogar kontinuierlich, denn Visum Nummer 2 und 3 lassen sich auch aus Australien heraus beantragen.⁹ Manche absolvieren danach sogar ihr Studium in Australien!

Fazit

Falls du einen Work and Travel Aufenthalt in Australien geplant hast, dann lässt sich das Visum ohne große Hürden beantragen. Von allen Anträgen werden 50 % innerhalb von einem Tag bearbeitet, sodass du wahrscheinlich auch schnell weißt, ob du bald in Down Under bist oder nicht.

Damit du vor Ort bequem Geld ausgeben und empfangen kannst, ist das Wise Multiwährungskonto praktisch. Damit kannst du Geld in über 50 Währungen halten und immer zum fairen Devisenmittelkurs tauschen.

Erhalte dein AUD Konto 🚀

Quellen

1 First Working Holiday visa, Australian Government, 2021
2 First Work and Holiday visa, Australian Government, 2022
3 First Working Holiday visa, Australian Government, 2021
4 Check visa details and conditions, Australian Government, 2020
5 First Working Holiday visa, Australian Government, 2021
6 Specified work for Working Holiday visa (subclass 417), Australian Government, 2021
7 First Working Holiday visa, Australian Government, 2021
8 First Working Holiday visa, Australian Government, 2021
9 Working Holiday visa, Australian Government, 2021


Bitte siehe dir unsere Nutzungsbedingungen und die Produktverfügbarkeit für deine Region an oder besuche die Wise-Gebührenseite für die aktuellsten Informationen zu Preisen und Gebühren.

Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen stellen keine rechtlichen, steuerlichen oder sonstigen professionellen Beratungsfunktionen seitens Wise Payments Limited oder mit Wise verbundenen Unternehmen dar. Die Publikation ist nicht als Ersatz für die Einholung einer Steuerberatung durch einen Wirtschaftsprüfer oder Steueranwalt gedacht.

Wir geben keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder Garantien, dass die in dieser Publikation enthaltenen Inhalte korrekt, vollständig oder aktuell sind.

Geld ohne Grenzen

Erfahre mehr

Tipps, News und Updates für deine Region