Auslandsüberweisung Erste Bank: Dauer, Kosten und Wechselkurs

Wise

Du willst eine Auslandsüberweisung mit der Ersten Bank tätigen? Dabei gibt es einige Randbedingungen zu beachten.

Grundsätzlich macht die Erste Bank bei Auslandsüberweisungen diverse Unterscheidungen. Ist das Zielland Teil des Sepa-Raums? Nutzt deine Überweisung das FIT 3.0 System? Schon an dieser Stelle wird klar, dass das Thema Auslandsüberweisung bei der Ersten Bank vergleichsweise komplex gestaltet ist. Wir haben für dich die wichtigsten Anhaltspunkte zusammengefasst.

Kosten für die Auslandsüberweisung bei der Ersten Bank

Als Spitzeninstitut der Sparkassengruppe Österreichs bietet die Erste Bank ihren rund 3,7 Millionen Kunden rund 1.100 Filialen inklusive Bankstellen¹. Dir stehen also zur Auslandsüberweisung einerseits die Filialen offen, wo du einen entsprechenden Beleg einreichen kannst. Andererseits eröffnet die Erste Bank selbstverständlich auch die Möglichkeit zum Online Banking. Innerhalb des SEPA-Raums, der derzeit aus den 36 Ländern besteht, kannst du die Auslandsüberweisung ohne Probleme auch in anderen Währungen vornehmen.

Die Gebühren der Ersten Bank

Leider sind die Preisverzeichnisse der Ersten Bank nicht so ausführlich, dass sich alle Kostenpositionen ermitteln ließen. Es wird lediglich darauf hingewiesen, die für eine Auslandsüberweisung fälligen Gebühren bei der zuständigen Filiale zu erfragen. Das aktuelle Preisverzeichnis für das S Komfort Konto weist lediglich folgende Positionen auf:

LeistungKosten
elektronische und automatisierte Buchungen SB-Überweisungen beleglos oder beleghaft (mit PIN-Eingabe)in der Kontoführungsprovision enthalten
manuelle und beleghafte Buchungen am Schalter, beleghafte Überweisungen über SB- Überweisungsbox (ohne PIN-Eingabe)0,97 EUR²

FIT 3.0 – Möglichkeiten und Vorteile

Nutzt du das System FIT 3.0, kannst du von einigen Vorteilen profitieren:

  • Deine Überweisung ist innerhalb weniger Stunden auf dem Empfängerkonto gutgeschrieben.
  • Du musst also keinen Eilzuschlag bezahlen.
  • Du musst kein Limit beachten, kannst also jeden Betrag transferieren.

Allerdings gibt es Einschränkungen:

  • Überweisungen werden in EUR an die Partnerbanken im Ausland erledigt.
  • Österreichische Partnerbanken führen auch Überweisungen in anderen Währungen aus, wenn sie nicht konvertiert werden.
  • Es gehören nur ausgewählte Banken zu diesem System.

Auch hier wird in Bezug auf die Kosten darauf verwiesen, dass du bei deiner Filiale nachfragen solltest. Zu den Partnerbanken zählt neben einer ganzen Reihe österreichischer Geldinstitute sowie darüber hinaus die Ableger in Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn. ³

Der Wechselkurs bei der Ersten Bank

Leider finden sich in den Preisverzeichnissen und Fakten zum Auslandszahlungsverkehr auch keine Informationen zu den Wechselkursen, die die Erste Bank bei Auslandsüberweisungen zugrunde legt. Am besten fragst du selber in deiner Filiale nach, bzw. rufst dort an.

Informationen zum Thema Wechselkurse

Du wirst bei der Ersten Bank zwei Kurse präsentiert bekommen: Der höhere Kurs ist der Geldkurs, zu dem du die andere Währung kaufen kannst, der niedrigere Briefkurs beziffert hingegen den Wechselkurs für den Rücktausch in deine Währung. Den “echten” Devisenmittelkurs (den dir Wise bei Auslandsüberweisungen anbietet) findest du bei den Währungsrechnern von Finanzen.net oder Yahoo Finance.

Sobald du eine Auslandsüberweisung bei Wise in Auftrag gibst, bekommst du die anfallenden Gebühren ebenso transparent angezeigt wie den geltenden Wechselkurs. Der schwankt jedoch permanent, da der Devisenhandel rund um die Uhr und den Globus läuft: Hier werden täglich mehr als fünf Billionen USD umgesetzt. Der jeweilige Kurs wird von Angebot und Nachfrage bestimmt. Steigt beispielsweise die Nachfrage nach USD in EUR, musst du mehr EUR für einen USD ausgeben – und umgekehrt. Behältst du die Entwicklungen im Blick, kannst du deine Auslandsüberweisung besonders günstig abwickeln.

Eröffne gratis dein Wise Konto

Die Bearbeitungsdauer bei der Ersten Bank

Die Bearbeitungsdauer für Auslandsüberweisungen über den SEPA-Raum und den Kreis der im FIT 3.0 zusammengeschlossenen Partnerbanken hinaus wird weder im Preisverzeichnis noch auf der Webseite der Ersten Bank thematisiert. Herausragend sind die Durchführungszeiten im FIT 3.0 System, hier werden in der Regel nur ein bis drei Stunden bis zur Gutschrift auf dem Empfängerkonto vergehen. Voraussetzung ist, dass die Auslandsüberweisung beleglos und zwischen 8 und 15 Uhr ausgelöst wird. Ansonsten beginnt die Bearbeitung erst am nächsten Tag. ⁴

Ablauf der Auslandsüberweisung bei der Ersten Bank

Unabhängig vom gewählten Weg, also ob du die Auslandsüberweisung online oder per Beleg bei der Ersten Bank in Auftrag gibst, benötigst du grundlegende Informationen. Folgende Daten solltest du für einen reibungslosen Ablauf bereithalten:

  • Name und Vorname des Zahlungsempfängers
  • komplette Anschrift des Empfängers
  • IBAN - Konto des Empfängers
  • BIC (internationale Bankleitzahl) - Konto des Empfängers

Fazit: Auslandsüberweisung bei der Ersten Bank

Es ist ausgesprochen schwer, konkrete Aussagen zur Auslandsüberweisung bei der Ersten Bank zu machen: Einerseits sind die Überweisungen im SEPA-Raum sehr komfortabel, andererseits betreibt die Sparkassengruppe Österreichs das System FIT 3.0, in das die Ableger in einer ganzen Reihe von osteuropäischen Ländern integriert sind. Diese Überweisungen können sehr schnell in EUR oder einer nicht konvertierbaren Währung ausgeführt werden. Willst du jedoch Auslandsüberweisungen in Drittländer tätigen, solltest du zunächst mit deiner Filiale zu Preis und Leistung kommunizieren – oder einen spezialisierten Dienstleister wie Wise nutzen. Hier erfährst du direkt, zu welchem Devisenmittelkurs und zu welchen Gebühren du überweisen kannst.

Quellen (Stand 06.11.2019):
1 Überblick zu einigen Eckdaten der Ersten Bank
2 Produktblatt S Komfort Konto
3 Kontaktformular um Preise zu erfahren
4 Dauer einer Auslandsüberweisung mit FIT 3.0


Bitte siehe dir unsere Nutzungsbedingungen und die Produktverfügbarkeit für deine Region an oder besuche die Wise-Gebührenseite für die aktuellsten Informationen zu Preisen und Gebühren.

Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen stellen keine rechtlichen, steuerlichen oder sonstigen professionellen Beratungsfunktionen seitens Wise Payments Limited oder mit Wise verbundenen Unternehmen dar. Die Publikation ist nicht als Ersatz für die Einholung einer Steuerberatung durch einen Wirtschaftsprüfer oder Steueranwalt gedacht.

Wir geben keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder Garantien, dass die in dieser Publikation enthaltenen Inhalte korrekt, vollständig oder aktuell sind.

Geld ohne Grenzen

Erfahre mehr

Tipps, News und Updates für deine Region