Remitly vs Wise: Was ist der Unterschied?

Gina Schumacher

Du möchtest Geld an Freunde oder Familie ins Ausland senden? Dann suchst du sicher nach einem Anbieter für günstige, schnelle und sichere Auslandsüberweisungen – denn eine Überweisung mit deiner Bank ist vor allem, wenn du regelmäßig Geld ins Ausland senden möchtest, nicht gerade günstig.

Teure Gebühren, versteckte Kosten und unfaire Wechselkurse sind bei Banküberweisungen ins Ausland an der Tagesordnung. Doch wie ist das bei Geld Transfers mit spezialisierten Anbietern?

In diesem Artikel vergleichen wir die beiden Überweisungsdienstleister Remitly und Wise miteinander und sagen dir, welcher Service der richtige für dich ist.

Wise vs Remitly: Was ist der Unterschied?

Wenn du regelmäßig Geld ins Ausland senden möchtest, stehen dir viele verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Wie bereits erwähnt, sollte deine Bank die letzte Wahl sein, da der Service für Auslandsüberweisungen bei Filialbanken weder kundenfreundlich noch transparent ist. Wenn du versteckte Kosten und teure Aufschläge auf den Wechselkurs vermeiden möchtest, gibt es allerdings gute Alternativen zu deiner Hausbank.

Online Geldtransferdienste wie Wise¹ und Remitly² bieten dir nicht nur günstige Wechselkurse, sondern auch schnelle und dennoch sichere Überweisungen ins Ausland. Bei so vielen Möglichkeiten kann es allerdings schwierig sein, sich für eine Option zu entscheiden.

Um dich bei deiner Entscheidung zu unterstützen, haben wir die Services von Wise und Remitly genau unter die Lupe genommen. In diesem Artikel vergleichen wir die Funktionen der beiden Anbieter, um festzustellen, welcher Dienst seinen Nutzerinnen und Nutzern den besten Service in Sachen Auslandsüberweisungen bietet.

Aber sehen wir uns doch zunächst die beiden Anbieter getrennt voneinander an.

Was ist Remitly und wie funktioniert es?

Remitly wurde 2011 in Washington, USA als Anbieter für grenzüberschreitende Überweisungen gegründet. Ziel von Remitly ist es, Immigranten zu ermöglichen, günstig und schnell Geld an ihre Familien in der Heimat zu schicken.

Mittlerweile hat das Unternehmen über 3 Millionen Kunden weltweit und ermöglicht seinen KundInnen Überweisungen aus 17 Staaten in über 100 andere Länder auf der ganzen Welt. Je nach Zielort können die Empfänger das Geld direkt auf ihr Bankkonto einzahlen lassen, an einer Partnerstelle abholen, in eine mobile Geldbörse einzahlen oder es sich nach Hause liefern lassen.

Hier die Features von Remitly auf einen Blick:

  • Einfache Online- und mobile Auslandszahlungen aus 17 Ländern in über 100 Länder

  • Verschiedene Optionen: Barabholung, Lieferung nach Hause oder direkt auf das Bankkonto des Empfängers

  • Serviceoptionen und Gebühren variieren je nach Zielland

  • Auswahl zwischen der schnelleren Express-Zahlung oder der kostengünstigen Economy-Überweisung

  • Sicherer, vollständig regulierter Zahlungsdienst

  • 24/7 Support in 14 Sprachen

Was ist Wise und wie funktioniert es?

Auch Wise wurde 2011 gegründet, damals unter dem Namen Transferwise. Die Vision von Wise ist der von Remitly ähnlich, denn Wise hat es sich zur Aufgabe gemacht, internationale Geldüberweisungen günstig, fair und einfach zu gestalten.

Millionen von Privatpersonen und Unternehmen vertrauen für ihre Überweisungen auf Wise und sparen dabei Bankgebühren und Zeit. Doch die Macher von Wise haben festgestellt, dass Globetrotter, Expats und international arbeitende Menschen mehr wollen, als nur günstige Überweisungen ins Ausland.

Aufgrund des großen Erfolgs hat Wise seine Produktpalette also erweitert. Nun überzeugt Wise neben den bewährten Auslandsüberweisungen auch mit dem Multiwährungskonto, das dir ermöglicht, Geld in über 40 Währungen zu halten und mit deiner Wise Debitcard überall auf der Welt kostenlos zu bezahlen und Geld abzuheben.

Für Unternehmen ohne Grenzen gibt es mittlerweile sogar ein internationales Geschäftskonto von Wise.

Bei Wise profitierst du von folgenden Features:

  • Online- und mobile Zahlungen direkt auf das Bankkonto des Empfängers

  • Kostenloses internationales Multiwährungskonto mit 10 Kontoverbindungen, über 40 Währungen haltbar und Auslandsüberweisungen in über 160 Länder

  • Währungen werden immer zum Devisenmittelkurs umgerechnet (der reale Wechselkurs, den dir auch Google anzeigt)

  • Wise Debitkarte für Zahlungen und Abhebungen in 150+ Ländern

  • Zugang zu Währungsumrechnungstools

  • Sicherer, vollständig regulierter Zahlungsdienst

  • Website, App und Support in 14 Sprachen

Remitly vs Wise: Was sind die Kosten?

RemitlyWise
  • Konto Eröffnung: Kostenlos
  • Internationaler Geldtransfer:
    • Gebühren: Gebühren variieren je nach Land, Überweisungswert und Geschwindigkeit der Zahlung
    • Umrechnungskurs: Die aktuellen Kurse findest du online – Remitly verlangt womöglich einen Aufschlag auf den Wechselkurs
  • Remitly bietet weder ein Multiwährungskonto noch eine Debit Card an.
  • Konto Eröffnung: Kostenlos
  • Internationaler Geldtransfer:
    • Gebühren: minimale Gebühren (die du bereits vor der Überweisung siehst) variieren je nach Land, Überweisungswert und Geschwindigkeit der Zahlung
    • Umrechnungskurs: ausschließlich mit Devisenmittelkurs, dem echten Wechselkurs ohne Aufschläge
  • Debit Karte:
    • Ausstellung der Karte: 7,- EUR
    • Abhebungen: Zwei Bargeldabhebungen am Automaten im Wert von bis zu 200 GBP im Monat kostenlos, danach 1,75% pro Abhebung
  • Multiwährungskonto:
    • Konto Eröffnung: Kostenlos für Privatkunden, 50,- EUR für Geschäftskunden
    • Monatliche Kontoführung: Kostenlos

Das Spiel mit dem Wechselkurs

Wenn du regelmäßig Geld ins Ausland sendest, hast du dich sicher schon mit Wechselkursen beschäftigt. Banken und Geldtransfer-Services werben nicht selten mit attraktiven Wechselkursen, das bedeutet jedoch nicht, dass diese Kurse den realen Wechselkursen entsprechen.

Denn was den Kundinnen und Kunden nicht mitgeteilt wird, ist dass für Währungsumrechnungen nicht der echte Kurs benutzt wird, sondern ein bankeigener Kurs. Dieser Kurs berechnet sich aus dem Devisenmittelkurs und einem frei gewählten Zuschlag. Wie du dir denken kannst, ist der Kurs sehr undurchsichtig und stellt eine echte Kostenfalle für NutzerInnen der Geldtransfer-Dienste dar.

Es gibt jedoch auch internationale Überweisungsdienste, bei denen du den Devisenmittelkurs, also den echten Wechselkurs, bekommst und dadurch Geld sparen kannst. Bei Remitly ist das leider nicht der Fall. Wise hingegen punktet mit Transparenz und Fairness und nutzt ausschließlich den Devisenmittelkurs – ohne versteckte Kosten oder undurchsichtige Aufschläge.

Wie kann man bei Remitly und Wise bezahlen?

Jetzt wo du weißt, in welchen Währungen du Geld mit Remitly und Wise senden kannst, fragst du dich sicher, mit welchen Zahlungsarten du Geld einzahlen kannst. Hier unterscheiden sich die beiden Zahlungsdienstleister nicht wirklich voneinander:

Geld einzahlen mit Wise:

  • Überweisung
  • Karte
  • Apple Pay

Geld erhalten mit Wise:

  • Direkt aufs Bankkonto des Empfängers

Geld einzahlen mit Remitly:

  • Überweisung
  • Karte
  • Klarna

Geld erhalten mit Remitly:

  • Bankeinzahlung
  • Bargeldabholung
  • Mobile Zahlung per App
  • Hauszustellung

Gibt es ein Geschäftskonto bei Remitly und Wise?

Gerade für UnternehmerInnen, die KundInnen im Ausland haben, ist es wichtig ein internationales Business-Banking zu haben, das günstig, fair und transparent ist. Gibt es bei Remitly und Wise eine Option für Geschäftskunden?

Remitly Geschäftskonto

Bei Remitly gibt es leider kein Konto für Geschäftskunden bzw. -zahlungen.

Wise Geschäftskonto

Wise bietet seinen Geschäftskunden Business-Banking ohne hohe Preise, versteckte Kosten und monatliche Gebühren. Dabei profitierst du mit dem Wise Business Account von folgenden Vorteilen:

  • Nutze dein Wise Geschäftskonto, um über 40 Währungen zu halten und schnelle Zahlungen in die ganze Welt zu senden

  • 50,- EUR einmalige Gebühr, keine monatlichen Kontoführungsgebühren undinklusive Debitkarte

  • Bekomme lokale Kontoverbindungen für 10 Währungen, um einfach Zahlungen aus dem Ausland zu erhalten, darunter USD, NZD und GBP

  • Spare Zeit mit Sammelzahlungen

  • Praktische Integration mit Buchhaltungssoftwares wie Xero oder Quickbooks und Open API

  • Ermögliche deinen Teammitgliedern den Zugriff auf dein Wise Geschäftskonto

mehr erfahren

Wie lange dauert eine Überweisung mit Remitly und Wise?

Die Dauer, bis der Empfänger auf den Betrag zugreifen kann, spielt bei Auslandsüberweisungen natürlich eine große Rolle. Wie sieht das bei den beiden Anbietern aus?

RemitlyWise
Remitly bietet zwei Überweisungsoptionen an: Economy und Express. Die Economy Option ist langsamer und benötigt 3 bis 5 Tage, bis das Geld beim Empfänger ist. Express Überweisungen kommen in der Regel innerhalb von Minuten an, sind aber teurer. Zwischen den beliebtesten Währungen überweist Wise dein Geld innerhalb weniger Sekunden bis Minuten. Bei weniger gängigen Währungen dauert es meistens 1-2 Werktage bis das Geld auf dem Konto drauf ist.

Zusammenfassung

Wenn du Geld ins Ausland senden möchtest, sodass der Empfänger sein Geld bar abholen kann, ist Remitly die richtige Option für dich. Mit Remitly kannst du zwar an noch mehr Länder Geld senden, die Gebühren sind dafür aber meist höher als bei Wise.

Wenn du Überweisungen ins Ausland zum echten Wechselkurs ohne Aufschläge oder teure Gebühren tätigen willst, ist Wise für dich die richtige Wahl. Auch wenn du ein günstiges internationales Konto suchst, bist du bei Wise bestens aufgehoben. Denn im Gegensatz zu Remitly bietet Wise seinen KundInnen ein kostenloses Multiwährungskonto und eine Debitkarte für Zahlungen auf der ganzen Welt.

kostenlos registrieren

Quellen

1 Website von Wise, Wise, Mai 2022
2 Website von Remitly, Remitly, Mai 2022
3 Unterstützte Währungen und Länder, Remitly, Mai 2022


Bitte siehe dir unsere Nutzungsbedingungen und die Produktverfügbarkeit für deine Region an oder besuche die Wise-Gebührenseite für die aktuellsten Informationen zu Preisen und Gebühren.

Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen stellen keine rechtlichen, steuerlichen oder sonstigen professionellen Beratungsfunktionen seitens Wise Payments Limited oder mit Wise verbundenen Unternehmen dar. Die Publikation ist nicht als Ersatz für die Einholung einer Steuerberatung durch einen Wirtschaftsprüfer oder Steueranwalt gedacht.

Wir geben keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder Garantien, dass die in dieser Publikation enthaltenen Inhalte korrekt, vollständig oder aktuell sind.

Geld ohne Grenzen

Erfahre mehr

Tipps, News und Updates für deine Region