easyJet Flug stornieren: Schritt für Schritt erklärt!

Roberto Hamidi
22.12.20
4 Minuten Lesezeit

Ein Flug ist schnell gebucht: Einfach online eine Airline oder ein Vergleichsportal aufsuchen, den passenden Flug finden und buchen. Eigentlich sollte man sich dann nur noch zurücklehnen und sich auf den anstehenden Urlaub freuen. Was aber, wenn man diesen gar nicht antreten kann?

Wie geht man vor, wenn man einen Flug stornieren muss? Zwar scheint dies auf den ersten Blick ähnlich leicht zu sein wie die vorangegangene Buchung, aber wer sich ein wenig intensiver damit beschäftigt, wird feststellen, dass hier der Teufel oft im Detail steckt.

Wie das genau bei easyJet aussieht erfährst du hier!


Öfters auf Reisen?

Wenn du viel im Ausland bist kennst du das Problem bestimmt. Sobald das Land eine eigene Währung hat darfst du ein ordentliches Zusatzbudget für Wechselstuben einplanen. Verabschiede dich deshalb von schlechten Wechselkursen und hohen Gebühren und hol dir das kostenlose Multiwährungskonto von Wise. Mit der optional erhältlichen Debitkarte kannst du in über 50 Währungen bezahlen und bekommst immer den aktuellen echten Wechselkurs ohne Aufschlag.

mehr zum Thema


Kann man jeden easyJet Flug stornieren?

easyJet ist eine der Fluglinien, die verhältnismäßig flexibel sind, was die Stornierung eines Fluges betrifft. Bei der easyJet Stornierung gibt es auch recht wenig zu beachten, allerdings gibt es unterschiedliche Fälle, die man hier unterscheiden muss.

Flug stornieren und Rückerstattung nach 24 Stunden

Sofern du innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung deinen Flug stornierst, erhältst du den vollen Flugpreis abzüglich der Stornierungsgebühr zurück. Wenn man dies selbstständig vornimmt, belaufen sich die Kosten auf 59 EUR pro Person und Flug - mithilfe des Kundenservice wird es dann 66 EUR pro Ticket und Person¹. Daher ist es sinniger - und empfehlenswerter - die Buchung im persönlichen Bereich auf easyJet zu verwalten.

Stornierung wegen Krankheit oder Trauerfall

Im Fall der Fälle ist eine easyJet Stornierung recht kulant. Bei Krankheiten oder einem Trauerfall kannst du dich daher direkt an den Kundenservice wenden, um eine Stornierung der Buchungen vornehmen zu lassen. Gebühren hierfür werden von Fall zu Fall behandelt. Zudem kann es sein, dass die Fluglinie für eine nachträgliche Stornierung - falls der Flug also bereits in der Vergangenheit war, man ihn aber aufgrund eines Trauerfalls nicht hat wahrnehmen können - eine Kopie des entsprechenden Dokuments (z.B. Sterbeurkunde) benötigt, um die Stornierung rückwirkend anzuerkennen und abzuwickeln.

Stornierung oder Umbuchung

Diese beiden Dinge sind nicht dasselbe. Denn während die Stornierung dafür genutzt werden soll, einen Flug zu canceln und das Geld für das Ticket zurückzubekommen, wird die Umbuchung genutzt, um ein bestehendes Ticket für einen neuen Flug zu verwenden.

Gründe gibt es auch hierfür wie Sand am Meer. Mitunter hat man einfach ein falsches Datum gebucht und dies erkannt, nachdem die Buchung bereits getätigt wurde. Ein gängiges Phänomen aber ist, dass man eine Reise spontan nicht realisieren kann, da etwas anderes wichtiger ist oder man - wie es 2020 leider viel zu oft vorkommt - auf die Weltlage achten und dann mitunter sehr kurzfristig eine easyJet Stornierung durchführen muss.

Immerhin: Wenn man nicht den easyJet Flug stornieren, sondern lediglich umbuchen will, ermöglicht dies die Airline auf eine relativ einfache Weise. Auch hier kann man das meiste Geld sparen, indem man sich in seinen persönlichen Bereich auf der Webseite einloggt um dort alle Änderungen vorzunehmen. Umbuchungen kostet hier meist 40 EUR pro Person und Flug.

Man sollte aber beachten, dass auch die Zeit der Umbuchung eine gewichtige Rolle spielt. Denn wer mehr als 14 Tage vor dem geplanten Flugdatum Angaben ändern will, kann dies aktuell online kostenlos¹ durchführen und zahlt nur die Differenz zum neuen Flug - sofern der neue Flug teurer ist. Bei weniger als 14 Tagen kostet es dann schon 59 EUR plus Differenz, zusammen mit dem Kundenservice 66 EUR. Es lohnt sich also, immer klug zu buchen und die Dinge selber in die Hand zu nehmen.

Du hast mit einem Reiseanbieter gebucht?

Selber buchen und planen ist nicht so deine Sache? Klar, kommt vor. Denn manchmal ist auch das schon ein Stress, mit dem man sich nicht befassen will. Daher ziehen viele es vor, direkt über einen Reiseanbieter zu buchen - die Vorteile liegen auf der Hand. Allerdings gibt es auch etwaige Nachteile, wenn mal etwas schiefgehen sollte. Es kann auch hier bezüglich Stornierungen und Umbuchungen einiges auf einen zukommen.

Da die britische Fluglinie über Drittunternehmen - also einem Reiseanbieter oder dem Reisebüro - ihre Tickets veräußert hat, ist es im Allgemeinen schwer, eine definitive Aussage zu treffen. Denn viele Anbieter haben ihre eigenen Wege Verträge abzuschließen, um sich im Fall der Fälle rechtlich abzusichern. Daher ist es leider nötig, sich das Kleingedruckte bei der Buchung durchzulesen, um vermeidbare Überraschungen schon von Anfang an zu umgehen.

Auf der anderen Seite sind in einigen Fällen die Stornierungsbedingungen bei Resieportalen manchmal sogar besser als bei den Airlines direkt. Daher unbedingt darauf achten was genau angeboten wird. Denn dein Vertragspartner ist in diesem Falle der Reiseanbieter, nicht die Airline.

Sollte ich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen?

Ein klassischer Fall von Risikoabschätzung. Da es sich bei easyJet um eine Billigfluglinie handelt wirst du sehr wahrscheinlich recht geringe Ticketkosten haben. Daher wird es sich in den meisten Fällen nicht unbedingt lohnen.

Hast du hingegen eine komplette Reise mit Hotelaufenthalt und Verpflegung gebucht kann die Versicherung durchaus sinnvoll sein. Generell empfiehlt es sich zu prüfen, welche Versicherungen man eigentlich bereits hat, denn Reiseversicherungen sind nicht selten Teil größerer Versicherungspakete.

Wenn du öfters im Ausland unterwegs bist solltest du ein kostenloses Multiwährungskonto in Betracht ziehen. Denn ungünstige Wechselkurse verursachen oftmals unbemerkte Kosten.

Fazit zur Stornierung bei easyJet

Im Grunde genommen kann man sagen, dass die Stornierung einfach und zu angemessenen Preisen möglich ist. Du solltest darauf achten so viel wie möglich online zu erledigen, da bei Nutzung der Hotline Zusatzkosten entstehen.

Quelle:
AGB von easyJet, 21.12.2020


Diese Veröffentlichung wird zu generellen Informationszwecken bereitgestellt und ist nicht dazu gedacht, jeden Aspekt der behandelten Themen abzudecken. Es besteht kein Anspruch darauf, dass die Gesamtheit der angezeigten Informationen als verlässlicher Ratschlag verwendet werden können. Bevor vom Leser auf Grundlage der in diesem Artikel bereitgestellten Informationen Entscheidungen getroffen oder Handlungen getätigt werden, muss professioneller Ratschlag eines Spezialisten eingeholt werden. Die Informationen in dieser Publikation stellen keinen rechtlichen, steuerlichen oder sonstigen Ratschlag seitens TransferWise Limited oder seiner Partner dar. Ergebnisse aus der Vergangenheit gewährleisten keine ähnlichen zukünftigen Resultate. Zusicherungen, Garantien oder Gewährleistungen - ob explizit oder implizit - hinsichtlich der Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität des Inhalts der Publikation werden ausgeschlossen.

Wise ist die clevere Alternative für Auslandsüberweisungen.

Erfahre mehr

Tipps, News und Updates für deine Region